Was soll man denn noch groß zu Elf­mor­gen sagen? Dem Soundgarden-​Wiederholungsbesucher wird die Band schon das ein oder andere Mal über den Weg gelaufen sein. Schließlich sind die Jungs nicht zum ersten Mal bei uns am Start. Aber als kön­nten wir jemals genug von Andy, Dom und Raphi haben!

Ihre Musik ist ehrlich und ihre Musik eignet sich vor allem fürs Lau­thören und Rumzap­peln – per­fekt fürs Soundgar­den! Wir freuen uns auf die drei Frank­furter „Hostessen aus Osthessen“ mit ihrer „drpftlfm“ (deutsche, rock’n, punk’n, fun’n, traurig’n, lustig’n, fre­und­schaft musik).

Wir bedanken uns bei